weltwissen oder warum frauen bestimmte sachen einfach nicht können können

1. messe nie deine neue wohnung mit deiner besten freundin aus. grund: du sollst die zahlen aufschreiben, die besagte freundin - nennen wir sie jetzt einfach mal titania - dir entgegenschreit, um anschließend die zu verbrauchende tapetenmenge (exklusive der türen und fenster) zu berechnen. an sich ne tolle idee von arbeitsteilung. problem dabei ist nur, daß
a) der zollstock abgebrochen ist
b) du nach 5 minuten schon keine ahnung mehr hast, wie welche zahlen zuzuordnen sind
lösungsidee einen tag später: man hätte ja einfach mal den umriß grob skizieren können und daran dann entsprechende abmessungen schreiben. das führt straight zu problem nummer
2) nach einem totalen zahlenchaos beschließt man, doch einfach die grundflächen der zimmer zu addieren. scheiß auf das mehr an tapete wegen darin inklusiver fenster- und türenflächen. bloß: wie rechne ich jetzt aus, wieviel tapete ich für diese grundfläche brauche? sind irgendwie zu viele nicht zusammenzubringende zahlen: 2,50 m; 59 qm: 53 cm; 33 m.... hä? dank einer großartigen eingebung erinnere man sich an der stelle, daß der mann, mit dem man sich des häufigeren das bett teilt, doch tatsächlich mathe studiert hat. da man sich ja so und auch anders kennt, ist dann die peinlichkeit der offensiv vorgetragenen absoluten matheblödheit nur halb so schlimm. also schnell das kerlchen angerufen:
"blablabla, kannnste mal, blablabla...so und so viel qm, so und so lang ist die rolle und die räume sind so und so hoch. hol dir mal n zettel und n stift, ich sachs dir dann noch mal und du rufst mich dann zurück,wenn dus raus hast.."
eine zehntelsekunde später er: "9 rollen"
danke.... basses erstaunen und ab in den baumarkt. dort auftreten von problem nummer
3) wieviel kleister brauch ich jetzt eigentlich für 9 rollen rauhfaser? egal, steht ja drauf, also erstmal grob vier packungen. zurück in die wohnung, kleister anrühren und dann problem nummer
4) was soll das jetzt heißen auf der packung? ein teil kleister und 20 teile wasser oder wie? mal einfach anfangen und dann nach konsistenz entscheiden. ergebnis: quark. also weiter wasser drauf. zeug quellt, so lange sich mal mit problem nummer
5) beschäftigen: wie baut man einen tapeziertisch auf? mehrere versuche, ergebnis immer nicht zufriedenstellend. irgendwie sind immer zwei stangen nicht befestigt. egal, klappt auch so,wenn man das brett auf das fensterbrett abstützt und unten mit nem eimer farbe justiert. also mal anfangen jetzt
6) 1.lebensweisheit: immer mit der lichtquelle anfangen zu tapezieren. hätte man mir das vielleicht mal schon vor zwei fertig verunstalteten zimmern sagen können?
2. auch wenn man ansonsten lieber allein arbeitet: tapezieren geht nur zu zweit! auch hier: hätte ich gern ganz am anfang des vorhabens gewußt...
3. steckdosen schraubt man lieber ab. gerade wenn man zu blöd ist, nasse tapete gerade abzuschneiden
4. tapeziertische lässt man von fachleuten zusammenbauen. und siehe da: keine stangen übrig...
5. rauhfaser weißt man - wenn noch jungfräulich - 2mal
6. darüber kann man durchaus in einen kurzen disput geraten, weil man sich zwar mittlerweile gern beim anbringen von tapete helfen läßt, profanes pinseln aber nicht auch noch bekrittelt werden sollte, wenn man nicht an seiner eigenen intelligenz zweifeln will...

tja...liebe geschlechtsgenossinnen, so isses...und eben deshalb ist eure aufgabe bei der ganzen sache,euren tapeziersklaven (vorzugsweise der andere teil zur personalunion mit dem lustsklaven) einfach mal machen zu lassen und ihn während er arbeitet genüßlich von hinten zu betrachten und festzustellen, daß man vielleicht nicht tapezieren, dafür aber mit anderen qualitäten aufwarten kann. selbige möchte man natürlich gern unter beweis stellen, wenn, ja, wenn da nicht problem nummer
7) wäre: nach vier tagen mit je ca. 7 stunden kleisterterror hat keine beteiligte partei noch großartige lust,leidenschaftlich übereinander herzufallen. problematisch,weil a) kerlchen gerade erst von einem zwei wochen kurzurlaub in heimatlichen gefilden zurück gekehrt ist und b) kerlchen wirklich extremst lecker aussieht, wenn er das so im grrr!! weißen unterhemd steht und die tapetenbahnen bürstet.
tatsächlich siehts aktuell so aus: kerlchen schaut fußball und tussi macht den haushalt. willkommen im leben der arbeitenden bevölkerung! wo krieg ich ein bildzeitungsabo?
DonParrot - 28. Sep, 07:00

Uff!
Ein Renovierungsabenteuer in sieben Akten.
Sehr, sehr schön!

lesof - 30. Sep, 22:39

schön? na ich weiß ja nicht...
jedenfalls sind wir fertig, jetzt muß noch fertig geweißt werden und dann wird am donnerstag umgezogen. im moment weiß ich trotzdem nicht, was mich mehr anpißt: weißen oder kisten packen. kisten schleppen oder sie wieder ausräumen...nerv!!!
DonParrot - 1. Okt, 10:41

Kannich gut nachvollziehen. Wir sind in den vergangenen neun Jahren sieben Mal umgezogen. Soll ja schließlich alles passen, zu Hause. Aber wenn man dann endlich das richtige Heim gefunden hat, freut man sich umso mehr.

Bald hast Du's hinter Dir.

Trackback URL:
http://lesof.twoday.net/stories/2731120/modTrackback

Ungehörige Kommentare

"Alles gut, weißt du doch!"

Archiv

September 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Post hier abgeben

lesof bei gmx in deutschland

Aktuelle Beiträge

Fragen über Fragen!...
Fragen über Fragen! In unserer Altbauwohnung hatten...
girico - 16. Mai, 15:35
Na, das ist doch mal...
Na, das ist doch mal was. Schmecken lassen, den Wein,...
stilhäschen - 29. Jun, 23:21
ich
freu mich so, dasses dir gut geht, so fern der heimat!...
erphschwester - 27. Jun, 23:13
du, die können auch...
du, die können auch bilden ;-)
lesof - 12. Jun, 22:20
Naja, die kommentare...
Naja, die kommentare lese ich meist eher nicht so....
kraM - 12. Jun, 16:05

Lesebefehl

Statistik

Visitor locations

Suche

 

Status

Online seit 4379 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Mai, 15:35

RSS Box


Absurdistan
angeregtes
du darfst stellung nehmen
hollywoodfilme nachstellen leicht gemacht
ich: (hoechst-)persoenlich
interview der woche
kindermund tut bloedsinn kund
le bloglesung
lesof bradshaw
männer und frauen
Peinlichkeiten
Persons
reminiszenzen
schlimme mucken-outings
sie fragen, dr.lesof antwortet
slang
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren